DE EN Anbieter/Datenschutz
UnternehmenInnovationVerantwortungKarriereInvestorenPresseProdukte
KarriereJobsuche
Funktionsentwickler für Shift-by-wire und Park-by-wire Funktionen für eDrive und Hybridfahrzeuge
Aufgaben

Stellenbeschreibung

Titel

Funktionsentwickler für Shift-by-wire und Park-by-wire Funktionen für eDrive und Hybridfahrzeuge.

Zuständigkeiten

- Definition der funktionalen Anforderungen der Shift-by-wire- und Park-by-wire-Funktionen anhand der Systemanforderungen.

- Erstellung und Verwaltung von Änderungsanträgen auf der Grundlage von Problemen und neuen Funktionen.

- Entwicklung von Simulink/Targetlink-Modellen aus den funktionalen Anforderungen und Durchführung der automatischen Codegenerierung.

- Erstellung der Dokumentation zur Funktionsbeschreibung und der für das Fahrzeughandbuch relevanten Dokumentation.

- Vorbereiten und Verwalten der Kalibrierungsdaten für die zugewiesenen Funktionen.

- Überprüfung der funktionalen Anforderungen von Peer-Funktionen und -Modellen.

- Koordinierung der Lieferungen mit den entsprechenden Fristen gemäß den Projektmeilensteinen.

- Koordinierung mit Release Managern, Linienmanagern und Projektbeteiligten bezüglich der Änderungen in den Funktionen.

- Moderation der Meetings mit den Projektbeteiligten.

- Unterstützung bei der Ableitung der Testspezifikation und Implementierung von Testfällen/Durchführung der Testfälle.

- Überprüfung der Testspezifikation und der Testergebnisse aus den Funktionstests.

- Validierung der entwickelten Funktionen auf verschiedenen Plattformen (MIL/SIL/Integrierter SIL/HIL/Fahrzeug).

- Analyse und Verfolgung von Problemen bei Shift-by-wire- und Park-by-wire-Funktionen.

- Analysieren und Beheben von Software- und Systemproblemen aus Feld-, Fahrzeug- und HIL/SIL-Tests.

Qualifikationen

Anforderungsprofil

Benennung: Leitender Ingenieur[T8]

Erfahrung: 4- 7 Jahre

Art der Beschäftigung: Festanstellung

Ausbildung: UG [B.Tech/B.E.] (Elektrotechnik/Elektronik/Mechanik), oder

PG [M.Tech/M.E.] (Elektrotechnik/Steuerungstechnik/Mechatronik/Mechanik)

Rolle: Funktionsentwickler

Projekt: Getriebeeinheit

Geschäftseinheit: Mercedes Benz Cars Powertrain

Technische Kenntnisse

- Erfahrung in

a) Modellbasierte Entwicklung mit Matlab, Simulink, Stateflow und Targetlink.

b) Anforderungsentwicklung - Anforderungserhebung und -management.

c) Arbeiten in Softwareentwicklungs-Lebenszyklen (SDLC).

d) Kenntnisse im Automobilbereich, insbesondere im Antriebsstrang von Fahrzeugen.

e) Kenntnisse des automatischen Getriebesystems

f) Kenntnisse des Parksperren-Systems.

g) Sw-Implementierung von Getriebefunktionen

h) MIL/SIL/HIL/Fahrzeug-Testtechniken

i) Fehlersuche in den Bereichen

Werkzeuge

- Modellierungswerkzeuge - MATLAB/Simulink/Stateflow

- Werkzeuge zur Code-Generierung - Targetlink

- Anforderungsmanagement - Doors, Doors NG, Polarion

- Testfallverwaltung - Doors, Jira/Xray, Polarion

- Konfigurationsverwaltung - SVN/PVCS/Git

- Messkalibrierungsdiagnose (MCD) - CANAPE /CANOE/Canalyzer /INCA)

Benefits
Mit­arbeiter­rabatte möglich
Gesund­heits­maß­nahmen
Mit­arbeiter­handy möglich
Essens­zulagen
Betrieb­liche Alters­ver­sorgung
Hybrides Arbeiten möglich
Mobilitäts­angebote
Mit­arbeiter Events
Coaching
Flexible Arbeits­zeit möglich
Kantine
Betriebs­arzt
Barriere­frei­heit
Gute An­bindung
Park­platz
Kinder­betreuung
Mit­arbeiter­beteili­gung möglich
KontaktMercedes-Benz Research and Development India Private Limited LogoMercedes-Benz Research and Development India Private Limited
Plot No. 5-P, EPIP 1st Phase560 066 BangaloreDetails zum Standort
Join us