DE EN Provider/privacy
CompanyInnovationResponsibilityCareersInvestorsPressProducts
CareersJob search
Masterarbeit in der Lenkgetriebeentwicklung - NVH & KI ab Mai 2024
Tasks

Die Abteilung „Entwicklung Lenksysteme“ ist für die Serienentwicklung von Lenksystemen im Center „Entwicklung Fahrwerksysteme und Fahrverhalten“ verantwortlich. Wir entwickeln gesamtheitlich innovative Lenksysteme, unsere Komponenten und Funktionen bieten erlebbaren Kundennutzen und gestalten das Fahren entscheidend mit. In diesem herausfordernden und spannendem Umfeld suchen wir deine Unterstützung in Form einer Abschlussarbeit.

Im Rahmen der Entwicklung elektromechanischer Lenksysteme stehen neben den systembedingten Betriebsgeräuschen auch unerwünschte mechanische Störgeräusche (z.B. Klappern, Knacken, Klopfen, etc.) mit transientem Charakter in Fokus der Entwicklung. Die Bewertung dieser Geräusche muss bisher immer durch einen erfahrenen Akustik-Experten erfolgen. Da gängige NVH - Analysemethoden (z.B. FFT über Zeit) bei diesen transienten Signalen teilweise nur bedingt geeignet sind, stehen Entscheidungen zum Großteil auf subjektiver Basis.

An dieser Stelle soll als Ziel dieser Arbeit ein Algorithmus entwickelt werden, der automatisiert diese impulshaften Phänomene robust detektieren und im ersten Schritt eine einfache Klassifizierung durchführen kann. Weiterhin soll damit eine Grundlage geschaffen werden, eine Methodik entwickeln zu können, die in der Lage ist diese Störgeräusche in Bezug auf eine Gesamtfahrzeugfreigabe objektiv zu bewerten.

 

Diese Herausforderungen kommen u. a. auf Dich zu:

  • Recherche zum Stand der Technik: KI - Methoden zur Mustererkennung in NVH-Messdaten
  • Aufarbeiten und Labeling der Datenbasis in Hinblick auf transiente Effekte
  • Entwicklung des Algorithmus (z.B. visuelle Mustererkennung in Diagrammen mit Künstlichen Neuronalen Netzen)
  • Validieren des Algorithmus in Gegenüberstellung mit dem heutigen State-of-the-Art
  • Ggf. Benchmark mit anderen Methoden (z.B. Relative Approach)

Die endgültige Themenfindung erfolgt in Absprache mit der Hochschule, Dir und uns.

Qualifications
  • Studiengang NVH, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik oder vergleichbares
  • Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Erfahrungen im Umgang mit künstlicher Intelligenz
  • Gute Kenntnisse in Programmiersprachen wie Matlab und Python
  • Erfahrung im Bereich der NVH am Gesamtfahrzeug (Fokus, transiente Effekte)
  • Grundkenntnisse in der NVH Mess- und Analysetechnik (idealerweise Head acoustics)
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Analytische Denkweise und strategische Arbeitsweise

Zusätzliche Informationen:

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Bewirb Dich bitte ausschließlich online und füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe des Fachsemesters, aktuellen Notenspiegel, relevante Zeugnisse (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB) bei und markiere im Online-Formular Deine Bewerbungsunterlagen als "relevant für diese Bewerbung".

Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien findest Du "hier".

Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit.

Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen kannst Du Dich unter sbv-sindelfingen@mercedes-benz.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Dich gerne nach Deiner Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. 

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Dir gerne HR Services per Mail an hrservices@mercedes-benz.com oder auf unserer Karriereseite der "Chat-Bot" über die Sprechblasen unten rechts.

Benefits
Essens­zulagen
Mit­arbeiter­handy möglich
Mit­arbeiter­rabatte möglich
Mit­arbeiter­beteili­gung möglich
Mit­arbeiter Events
Coaching
Flexible Arbeits­zeit möglich
Hybrides Arbeiten möglich
Gesund­heits­maß­nahmen
Betrieb­liche Alters­ver­sorgung
Firmen­wagen möglich
Gute An­bindung
Kantine
Betriebs­arzt
Barriere­frei­heit
ContactMercedes-Benz AG LogoMercedes-Benz AG
Benz-Str.71063 SindelfingenDetails to location
Join us