DE EN Provider/privacy
CompanyInnovationResponsibilityCareersInvestorsPressProducts
CareersJob search
HiL-Validierung - Automatische Tür
Tasks

Hauptaufgaben der Stelle:

  • Verantwortlich für die Validierung von Steuergerätefunktionen.
  • Verantwortlich für Anforderungsanalyse, Aufwandsschätzungen und Arbeitsaufteilung.
  • Verantwortlich für das Schreiben von Testspezifikationen, die Testautomatisierung in der dSpace HiL-Umgebung, die Ausführung des Testautomatisierungs-Frameworks und die Meldung von Testfehlern, um eine 100%ige Software-Testabdeckung zu gewährleisten.
  • Verantwortlich für alle Aktivitäten des Hardware-in-the-Loop-Teams mit dem Ziel, die Gesamtkompetenz innerhalb des Teams zu verbessern.
  • Arbeitserfahrung im Bereich Scripting/Programmierung mit bestehenden Bibliotheken/Klassen
    - Werkzeugvielfalt und -einschränkung
    - Fähigkeit, lokale/globale Funktionen zu erstellen, die einen hohen Grad an Automatisierung ermöglichen
    - Analyse von Fehlern, Behebung von Problemen aufgrund von Syntax-/Programmierschritten (unabhängig von der Toolunterstützung - weniger Syntaxfehler vom Compiler, weniger Laufzeitfehler)
  • Arbeitserfahrung im Bereich Scripting/Programmierung mit neuen Bibliotheken/Klassen, Scripting/Programmierung Optimierung (Größe und Laufzeit)
    Beherrschung der Schnittstelle zu Excel/Textpad/Word für die Berichterstellung, Schnittstelle zu Dante/Doors für die Rückverfolgbarkeit, Schnittstelle zu Matlab Plant Model
    - Analyse von Fehlern - Testschrittverbesserungen, Vorschläge zur Programmierung
  • Empfehlungen für eine neue Programmierarchitektur geben können
    -Komplexe Echtzeit-Probleme ganzheitlich zu lösen (Systemfunktion und Programmierprobleme)
    -Enge Zusammenarbeit mit dem Tool-Support-Team, um neue SW-Initiativen teamübergreifend voranzutreiben
    -ermöglichung eines hohen Automatisierungsgrads zur Verbesserung der Effizienz
    - Wissensaustausch mit anderen Teams
    - Mentor für die Teammitglieder in Sachen Programmierung/Skripting
  • Grundlegende Qualifikation:

  • Mehr als 3 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit DSPACE HIL-Systemen im Automotive-Bereich.
  • Praktische Erfahrung in der Verwendung von DSPACE HIL-Systemen zur Durchführung von HIL-Validierung und Debugging ist ein Muss.
  • Sie müssen an der Vorbereitung von Testfällen, der Implementierung von Testskripten und der Fehlerberichterstattung beteiligt gewesen sein.
  • Sie müssen an Steuergeräte-Diagnosetests beteiligt gewesen sein.
  • Sie müssen praktische Erfahrung in der Arbeit mit einem der Vector Tools (CANOe, CANApe, CANalyzer) haben.
  • Kenntnisse in beliebigen Skriptsprachen (z.B. Python, VB, Perl) sind ein Muss.
  • Erfahrung im Funktionstest von Steuergerätefunktionen ist ein Muss. Erfahrung im Testen von Karosserieelektronikfunktionen wäre ein zusätzlicher Vorteil.
  • Erfahrung in der Anlagenmodellierung mit MatLab und DPACE Configuration Desk wäre ein zusätzlicher Vorteil.
  • Sie müssen ein Teamplayer sein und sollten über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen.
  • Kenntnisse in der Arbeit mit DOORS und SVN wären ein zusätzlicher Vorteil.
  • Gewünschte Qualifikationen und Erfahrungen

    Bevorzugte Qualifikation:

  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, als guter Teamplayer zu arbeiten und beizutragen
  • Erfahrung in der Automobilbranche und in einem multikulturellen Umfeld ist ein zusätzlicher Vorteil.
  • Kenntnisse der deutschen Sprache sind von Vorteil.

  • Qualifications

    Hauptaufgaben der Stelle:

  • Verantwortlich für die Validierung von Steuergerätefunktionen.
  • Verantwortlich für Anforderungsanalyse, Aufwandsschätzungen und Arbeitsaufteilung.
  • Verantwortlich für das Schreiben von Testspezifikationen, die Testautomatisierung in der dSpace HiL-Umgebung, die Ausführung des Testautomatisierungs-Frameworks und die Meldung von Testfehlern, um eine 100%ige Software-Testabdeckung zu gewährleisten.
  • Verantwortlich für alle Aktivitäten des Hardware-in-the-Loop-Teams mit dem Ziel, die Gesamtkompetenz innerhalb des Teams zu verbessern.
  • Arbeitserfahrung im Bereich Scripting/Programmierung mit bestehenden Bibliotheken/Klassen
    - Werkzeugvielfalt und -einschränkung
    - Fähigkeit, lokale/globale Funktionen zu erstellen, die einen hohen Grad an Automatisierung ermöglichen
    - Analyse von Fehlern, Behebung von Problemen aufgrund von Syntax-/Programmierschritten (unabhängig von der Toolunterstützung - weniger Syntaxfehler vom Compiler, weniger Laufzeitfehler)
  • Arbeitserfahrung im Bereich Scripting/Programmierung mit neuen Bibliotheken/Klassen, Scripting/Programmierung Optimierung (Größe und Laufzeit)
    Beherrschung der Schnittstelle zu Excel/Textpad/Word für die Berichterstellung, Schnittstelle zu Dante/Doors für die Rückverfolgbarkeit, Schnittstelle zu Matlab Plant Model
    - Analyse von Fehlern - Testschrittverbesserungen, Vorschläge zur Programmierung
  • Empfehlungen für eine neue Programmierarchitektur geben können
    -Komplexe Echtzeit-Probleme ganzheitlich zu lösen (Systemfunktion und Programmierprobleme)
    -Enge Zusammenarbeit mit dem Tool-Support-Team, um neue SW-Initiativen teamübergreifend voranzutreiben
    -ermöglichung eines hohen Automatisierungsgrads zur Verbesserung der Effizienz
    - Wissensaustausch mit anderen Teams
    - Mentor für die Teammitglieder in Sachen Programmierung/Skripting
  • Grundlegende Qualifikation:

  • Mehr als 3 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit DSPACE HIL-Systemen im Automotive-Bereich.
  • Praktische Erfahrung in der Verwendung von DSPACE HIL-Systemen zur Durchführung von HIL-Validierung und Debugging ist ein Muss.
  • Sie müssen an der Vorbereitung von Testfällen, der Implementierung von Testskripten und der Fehlerberichterstattung beteiligt gewesen sein.
  • Sie müssen an Steuergeräte-Diagnosetests beteiligt gewesen sein.
  • Sie müssen praktische Erfahrung in der Arbeit mit einem der Vector Tools (CANOe, CANApe, CANalyzer) haben.
  • Kenntnisse in beliebigen Skriptsprachen (z.B. Python, VB, Perl) sind ein Muss.
  • Erfahrung im Funktionstest von Steuergerätefunktionen ist ein Muss. Erfahrung im Testen von Karosserieelektronikfunktionen wäre ein zusätzlicher Vorteil.
  • Erfahrung in der Anlagenmodellierung mit MatLab und DPACE Configuration Desk wäre ein zusätzlicher Vorteil.
  • Sie müssen ein Teamplayer sein und sollten über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen.
  • Kenntnisse in der Arbeit mit DOORS und SVN wären ein zusätzlicher Vorteil.
  • Gewünschte Qualifikationen und Erfahrungen

    Bevorzugte Qualifikation:

  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, als guter Teamplayer zu arbeiten und beizutragen
  • Erfahrung in der Automobilbranche und in einem multikulturellen Umfeld ist ein zusätzlicher Vorteil.
  • Kenntnisse der deutschen Sprache sind von Vorteil.

  • Benefits
    Mit­arbeiter­rabatte möglich
    Gesund­heits­maß­nahmen
    Mit­arbeiter­handy möglich
    Essens­zulagen
    Betrieb­liche Alters­ver­sorgung
    Hybrides Arbeiten möglich
    Firmen­wagen möglich
    Mit­arbeiter Events
    Coaching
    Flexible Arbeits­zeit möglich
    Kantine
    Betriebs­arzt
    Barriere­frei­heit
    Gute An­bindung
    Park­platz
    Kinder­betreuung
    Mit­arbeiter­beteili­gung möglich
    ContactMercedes-Benz Research and Development India Private Limited LogoMercedes-Benz Research and Development India Private Limited
    Plot No. 5-P, EPIP 1st Phase560 066 BangaloreDetails to location
    Join us