DE EN Provider/privacy
CompanyInnovationResponsibilityCareersInvestorsPressProducts
CareersJob search
Funktionale Sicherheit
Tasks

Stellenbeschreibung:

FUSA-Ingenieur

Mercedes-Benz Forschung und Entwicklung, Indien sucht FUSA-Ingenieur (m/w) mit fundierten technischen Kenntnissen in den Bereichen Kamera, Einparkhilfe und Fahrerassistenzsysteme

Das Mercedes-Benz Parkassistenzsystem unterstützt den Fahrer umfassend bei der Suche nach einer Parklücke und kann das Fahrzeug in und aus Parallel- und Längsparklücken steuern. Die Rückfahrkamera und der Aktive Park-Assistent PARKTRONIC tragen dazu bei, das Risiko von Kollisionen mit Hindernissen im Front-, Seiten- und Heckbereich zu reduzieren. Der Park-Pilot kann Parallel- und Längsparklücken für Fahrer und Beifahrer erkennen, unterstützt und ermöglicht das automatische Einparken mit automatischen Lenk- und Bremseingriffen.

Mercedes-Benz Fahrerassistenzsystem Unfälle vermeiden und Unfallfolgen mindern: Das ist der ganzheitliche Ansatz der Mercedes-Benz Unfallforschung unter dem Slogan "Real Life Safety". Unter dem Dachbegriff "Intelligent Drive" verfolgt Mercedes-Benz diese Strategie konsequent mit zahlreichen neuen Assistenzsystemen, stark erweiterten Funktionen und innovativen Schutzsystemen. Die Stereo-Multipurpose-Kamera (SMPC) ermöglicht dem Fahrerassistenzsystem bei der Kollisionswarnung und -minderung, der Fahrspurerkennung, der Verkehrszeichenerkennung und der Objekterkennung zur Vermeidung oder Minderung von Unfällen.

Wir wenden umfangreiche Validierungsmethoden an, um sicherzustellen, dass unsere Kunden die besten Qualitätsprodukte erhalten. Wir erfinden uns in diesem Kurs immer wieder neu, und so bauen wir überlegene Produkte. Bei Mercedes glauben wir an "Das Beste oder nichts" und wir suchen eine Person, die uns hilft, diese Vision zu verwirklichen.

Hauptverantwortlichkeiten:

  • Definieren und Entwickeln von Sicherheitsanforderungen für Produktkomponenten
  • Zusammenarbeit mit dem Systemlieferanten zur Erfüllung der Anforderungen an die funktionale Sicherheit
  • Durchführen von System- und Fahrzeugtests zur Validierung der funktionalen Sicherheit des Systems
  • Mitwirkung bei der Überprüfung der Sicherheitsarchitektur und des Designs von Produktkomponenten
  • Definition von Fail-Safe-Mechanismen
  • Fahrzeug-/HiL-Integrationstests für die Validierung der funktionalen Sicherheit
  • Management der Anwendung des Prozesses der funktionalen Sicherheit
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Artefakten, die für Audits der funktionalen Sicherheit gemäß den ISO26262-Richtlinien erforderlich sind.
  • Unterstützung bei der Erstellung von Sicherheitsanalysen (FMEAs, FMEDA, FTA)
  • Zusammenarbeit mit den verschiedenen Zulieferern zur Vervollständigung der DIA, des Sicherheitsplans und Unterstützung bei der Entwicklung des Konzepts für funktionale und technische Sicherheit.
  • Unterstützung der Funktions-, System-, Hardware- und Software-Teams bei der Fertigstellung der ISO26262-Arbeitsprodukte. Sie arbeiten mit ihnen zusammen, um die Entwicklung gemäß dem Sicherheitsplan zu verwalten.

Grundlegende Qualifikation:

  • Bachelor-Abschluss in Elektronik und Kommunikation/Elektrik und Elektronik/Informatik
  • 3-5 Jahre einschlägige Erfahrung im Bereich Automotive

Schlüsselqualifikationen und -erfahrungen:

  • Erfahrung in der Konstruktion und Entwicklung von Automobilsystemen
  • Erfahrung in der Erstellung von Sicherheitskonzepten und -analysen
  • Kenntnisse von ISO26262 oder IEC61508, Automotive SPICE, vorzugsweise mit formaler Zertifizierung
  • Spielte/spielt derzeit eine Rolle als FUSA-Ingenieur oder FUSA-Entwickler
  • Erfahrung in einem der folgenden Bereiche - Parkassistenzsysteme, Ultraschallsensoren, kamerabasierte Assistenzsysteme
  • Verwendung von DOORS
  • Anforderungserhebung und -management
  • Kenntnisse des CAN- und FLEXRAY-Protokolls
  • Know-how über elektrische Systeme und Debugging-Fähigkeiten
  • Kenntnisse von Diagnoseprotokollen: UDS, KWP
  • Verwendung von Vector CAN-Tools - CANOE

Zusätzliche Fertigkeiten:

  • Erfahrung mit Fahrer- oder Parkassistenzsystemen - bevorzugt
  • Formale Zertifizierung für funktionale Sicherheit
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, als guter Teamplayer zu arbeiten und beizutragen
  • Erfahrungen im Automobilbereich und in einem multikulturellen Umfeld sind ein zusätzlicher Vorteil
  • Grundkenntnisse der deutschen Sprache sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Führen von Fahrzeugen sind obligatorisch
Qualifications

Grundlegende Qualifikation:

  • Bachelor-Abschluss in Elektronik und Kommunikation/Elektrik und Elektronik/Informatik
  • 3-5 Jahre einschlägige Erfahrung im Bereich Automotive

Schlüsselqualifikationen und -erfahrungen:

  • Erfahrung im Bereich Automotive System Engineering und Entwicklung
  • Erfahrung in der Erstellung von Sicherheitskonzepten und -analysen
  • Kenntnisse von ISO26262 oder IEC61508, Automotive SPICE, vorzugsweise mit formaler Zertifizierung
  • Spielte/spielt derzeit eine Rolle als FUSA-Ingenieur oder FUSA-Entwickler
  • Erfahrung in einem der folgenden Bereiche - Parkassistenzsysteme, Ultraschallsensoren, kamerabasierte Assistenzsysteme
  • Verwendung von DOORS
  • Anforderungserhebung und -management
  • Kenntnisse des CAN- und FLEXRAY-Protokolls
  • Know-how über elektrische Systeme und Debugging-Fähigkeiten
  • Kenntnisse von Diagnoseprotokollen: UDS, KWP
  • Verwendung von Vector CAN-Tools - CANOE

Zusätzliche Fertigkeiten:

  • Erfahrung mit Fahrer- oder Parkassistenzsystemen - bevorzugt
  • Formale Zertifizierung für funktionale Sicherheit
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, als guter Teamplayer zu arbeiten und beizutragen
  • Erfahrungen im Automobilbereich und in einem multikulturellen Umfeld sind ein zusätzlicher Vorteil
  • Grundkenntnisse der deutschen Sprache sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Führen von Fahrzeugen sind obligatorisch
Benefits
Mit­arbeiter­rabatte möglich
Gesund­heits­maß­nahmen
Mit­arbeiter­handy möglich
Essens­zulagen
Betrieb­liche Alters­ver­sorgung
Hybrides Arbeiten möglich
Mobilitäts­angebote
Mit­arbeiter Events
Coaching
Flexible Arbeits­zeit möglich
Gute An­bindung
Kantine
Betriebs­arzt
Mit­arbeiter­beteili­gung möglich
Barriere­frei­heit
ContactMercedes-Benz Research and Development India Private Limited LogoMercedes-Benz Research and Development India Private Limited
Brigade Tech Gardens, Katha No. 119560037 BengaluruDetails to location
Join us