DE EN Provider/privacy
CompanyInnovationResponsibilityCareersInvestorsPressProducts
CareersJob search
Entwicklungsingenieur*in für Funktionssicherheit-Management
Tasks

Die Mercedes-Benz Group AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium- und Luxus-Pkw und Vans. Sicherheit ist einer der bedeutendsten Mercedes-Markenwerte. Die Funktionale Sicherheit für alle Antriebssysteme gewährleistet in allen Betriebszuständen unserer Fahrzeuge einen sicheren Gebrauch für unsere Kunden.

In der Abteilung Powertrain-Funktionen und Software (RD/EDF) sind Sie als Entwicklungsingenieur*in im Team Funktionale Sicherheit verantwortlich für Funktionale Sicherheit eines unserer Antriebssysteme, die in allen unseren Baureihen zum Einsatz kommen. Durch den immer weiter steigenden Anteil an vollelektrischen  Antriebskonzepten, wächst auch die Komplexität der Safety-Funktionen der Antriebssysteme. Ihr Verantwortungsbereich umfasst hierfür beispielsweise die Erstellung der Sicherheitspläne, Gefahren und Risiko-Analysen, Initiieren und Begleiten von Sicherheitsanalysen (FTA, SFMEA, DFA, CPA), Reifegradbericht im MDS (Mercedes-Benz Development System), Vorbereitung, Durchführung des finalen Abnahmeassessments mit finaler FUSI-Bestätigung für die Antriebssysteme. Bei neuen Funktionen/Systemen sind gegebenenfalls Absicherungsversuche mit den FUSI-Engineers (Funktionale Sicherheit) zu planen und durchzuführen, um die Risiko-Klassifizierung (ASIL) zu bestätigen.

Ihre Aufgaben im Einzelnen sind:

  • Gestaltung, Koordination und Steuerung des Entwicklungsprozess für Funktionale Sicherheit 
  • Abstimmung, Dokumentation für alle Antriebssysteme und – funktionen mit beteiligten Fachbereichen 
  • Planen, Koordinieren und Sicherstellen der Produktqualität - Koordinations- und Abstimmungsarbeiten in der Zusammenarbeit mit externen Lieferanten (DIA), Entwicklungsdienstleistern und Mercedes-Benz Indien
  • Entwicklungsverantwortung und Serienbetreuung für die Sicherheitskonzepte nach ISO26262 
Qualifications

Idealerweise bringen Sie Folgendes mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Mechatronik, Elektrotechnik/Elektronik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Informatik oder mit vergleichbarer Qualifikation
  • System- und Funktionskenntnisse auf dem Gebiet der Antriebssysteme und idealerweise Software
  • Gutes und umfassendes Gesamtverständnis für Technik (idealerweise bereits im Antriebsstrang)
  • Mehrjährige Erfahrung bei der Umsetzung der ISO 26262 sind zwingend erforderlich
  • Erfahrung im Bereich Embedded Software Engineering sind von Vorteil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Persönliche Kompetenzen:

  • Motivierte und durchsetzungsstarke Persönlichkeit
  • Schnelles Hineindenken in Problemstellungen
  • Kommunikations- und Moderationsstärke
  • Fähigkeit Teilergebnisse effektiv in ein Gesamtkontext einzubinden
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise mit qualitativ hochwertigen Arbeitsergebnissen
  • Offene Persönlichkeit, die es Ihnen als Teamplayer*in ermöglicht, in Ihrem direkten Teamumfeld und auch in Ihrem weiteren Projektumfeld Netzwerke effektiv aufzubauen und zu pflegen

Wir bieten Ihnen mehr als nur ein Beschäftigungsverhältnis. Zusätzlich erwartet Sie bei uns:

  • Übertarifliche Vergütung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Jährliche Ergebnisbeteiligung in Abhängigkeit vom Geschäftserfolg
  • Boni für außergewöhnliche individuelle Leistungen
  • Attraktive Jahreswagen im Kauf- und Mietmodell

Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen:

Die Bewerbungsphase läuft ca. 4 Wochen, das heißt bis Ende Mai 2024. Anschließend finden die Auswahlgespräche statt, sodass im Anschluss eine Entscheidung für die Stellenbesetzung erfolgt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum August 2024 erfolgen.

Zusätzliche Informationen:

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB) sowie im Online-Formular Ihre Bewerbungsunterlagen als "relevant für diese Bewerbung" zu markieren.

Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Sindelfingen@mercedes-benz.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an myhrservice@mercedes-benz.com oder per Telefon: 0711/17-99000 (Montag bis Freitag zwischen 10-12 Uhr und 13-15 Uhr).

Benefits
Essens­zulagen
Mit­arbeiter­handy möglich
Mit­arbeiter­rabatte möglich
Mit­arbeiter­beteili­gung möglich
Mit­arbeiter Events
Coaching
Flexible Arbeits­zeit möglich
Hybrides Arbeiten möglich
Gesund­heits­maß­nahmen
Betrieb­liche Alters­ver­sorgung
Mobilitäts­angebote
Betriebs­arzt
Kantine, Café
Barriere­frei­heit
Gute An­bindung
Park­platz
Kinder­betreuung
ContactMercedes-Benz AG LogoMercedes-Benz AG
Bela-Barenyi-Str Tor 1471063 SindelfingenDetails to location
Join us