DE EN Provider/privacy
CompanyInnovationResponsibilityCareersInvestorsPressProducts
CareersJob search
Leitender Ingenieur für die Validierung der Standardsoftware für elektronische Funktionen der Karosserie - Netzmanagement & Gateway
Tasks

Zuständigkeiten

  • Entwicklung und Leitung des Teams für die Validierung der Basis-SW mit Schwerpunkt auf Netzwerkmanagement und Gateway-Funktionen.
  • Verantwortung für alle netzwerkbezogenen Themen für LIN, CAN, CAN-FD, FlexRay, Automotive Ethernet, Ethernet Wakeup Line bezüglich der definierten Mercedes-Benz Modellreihen
  • Durchführung verschiedener Testfälle, Auswertung verschiedener Testreports, Erstellung und Bearbeitung der identifizierten Anomalien mit Defect Tickets für Vernetzungsthemen
  • Klärung von Fehlerursachen und Erarbeitung von Korrekturmaßnahmen zu Netzwerk- und Physical-Layer-Themen;
  • Erstellung und Darstellung des Netzwerk-Reifegrades für die jeweiligen Module
  • Anforderungsanalyse, Testspezifikation und -automatisierung, Konfigurationsentwicklung und -durchführung.
  • Durchsicht der AUTOSAR- und Daimler-Standarddokumente, Teilnahme an der Überprüfung und Beitrag zur Verfeinerung der Anforderungen für das Projekt
  • Entwicklung von Testfällen zur Validierung der Standard-SW-Anforderungen.
  • Besprechung der Mängel mit Zulieferern und Entwicklern und Sicherstellung der Behebung derselben.
  • Feature Based Testing für BSW auf SYS 4 & SYS 5 gemäß ASPICE.
  • Qualifications

    - Technischer Hochschulabschluss in Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Informationstechnologie oder vergleichbaren Disziplinen;

    - Berufserfahrung: Mehrjährige Berufserfahrung in der Fahrzeugvernetzung und in der Physical Layer/Hardwareentwicklung;

    - Sehr gute Kenntnisse und sicherer Umgang mit HW-relevanten Messgeräten;

    - Sehr gute Kenntnisse im Bereich Steuergerätetest und Vernetzungsanalyse

    - Sehr gute Kenntnisse der Bussysteme und Vernetzungstechnologien wie z.B. LIN, CAN, CAN-FD, FlexRay, Automotive Ethernet;

    Fertigkeiten:

    Muss vorhanden sein:

  • Erfahrung im Umgang mit Teams, Planung und Management von Arbeitspaketen
  • Vector HIL-Setup und Entwicklung von Vector Canoe-Konfigurationen.
  • Verständnis von ECU Extract und dessen Verwendung zur Ableitung von Testkonfigurationen
  • Diagnose-Datenbanken (CDD/PDX/ODX), AUTOSAR Networking-Datenbanken (arxml)
  • Kommunikationsprotokolle - CAN/CAN FD, FlexRay und Ethernet/ DOIP
  • Spezielle Frames wie XCP
  • AUTOSAR-Architektur und Modul-Interaktionen für SYS4-Tests.
  • Gute Kenntnisse der AUTOSAR-Architektur (gute Kenntnisse der Basissoftwarekomponenten)
  • Verständnis von generischen HIL-Setups und deren Nutzung für die Validierung von Netzwerk- und GW-Funktionen.
  • Diag Gateway, Functional Gateway, Routing Engine Konzepte
  • Gute Kenntnisse über PDUs wie I-PDU und S-PDU.
  • Kenntnisse über UDP, TCP, SOME/IP
  • Initialer Handshake Handshake-Mechanismen im Automobil-Ethernet
  • Ethernet OBD (On Board Diagnostik)
  • Funktionen von Ethernet-Switches
  • VLAN, Ethernet-Sockelübernahme
  • Statische und dynamische IP-Adressvergabe
  • Erfahrung im Testen und in der Fehleranalyse
  • Benefits
    Discounts for employees possible
    Health Benefits
    Mobile Phone possible
    Meal-Discounts
    Company Retirement
    Hybrid Work possible
    Mobility offers
    Events for employees
    Coaching
    Flexitime possible
    Canteen-Cafeteria
    Inhouse Doctor
    Barrier-free workplace
    Good public transport
    Parking
    Near-site Childcare
    Annual profit share possible
    ContactMercedes-Benz Research and Development India Private Limited LogoMercedes-Benz Research and Development India Private Limited
    Plot No. 5-P, EPIP 1st Phase560 066 BangaloreDetails to location
    Join us