DE EN Anbieter/Datenschutz
UnternehmenInnovationVerantwortungKarriereInvestorenPresseProdukte
KarriereJobsuche
Autosar Base Software Integration/Entwicklung
Aufgaben

BSW Stellenbeschreibung

Bildung und Ausbildung

- Bachelor-Abschluss in Informatik / Elektronik & Kommunikation / Elektrotechnik / Telekommunikation / Leistungselektronik & Instrumentierung oder in einem relevanten Bereich.

Job Verantwortlichkeiten:

  • Eingebettete Software - Entwicklung, Integration, Validierung und Dokumentation von AUTOSAR-Software im Master Powertrain Controller für zukünftige PHEVs / BEVs
  • Erhebung, Klärung und Überprüfung von Anforderungen
  • Verstehen der geforderten Inputs/Outputs, Parametrisierungen und Ableiten/Vorschlagen mehrerer/alternativer/innovativer Designlösungen.
  • Dokumentation von High/Low Level Design, Quellcode und Unit Tests
  • Enge Zusammenarbeit mit Designern, Entwicklern, QA, Partnern, Lieferanten und Teammitgliedern
  • Unterstützung bei der Durchführung von Funktions-/Systemtests (PIL/SIL/HIL/Fahrzeug)
  • Teilnahme an allen notwendigen Fach- und Projektforen zur Informationsbeschaffung, Klärung und Berichterstattung
  • Bedarfsabhängige internationale Reisen (kurzfristig)

Fertigkeiten und Fähigkeiten

Obligatorisch:

  • Erfahrung mit Funktions-/Softwareentwicklungszyklen von Softwareanforderungen, Konfiguration und Optimierung bis hin zur Validierung
  • Praktische Erfahrung in der Konfiguration verschiedener AUTOSAR BSW Stacks & Integration mit RTE/Application Layer, OS-Konfiguration.
  • Kenntnisse in Programmierung/Skripting in Embedded-C, C++, Perl/Python, CAPL auf Windows-Plattform
  • Vertrautheit mit der Architektur von Steuergeräten/Mikrocontrollern, Kommunikationsprotokollen (Ethernet, FlexRay, CAN, LIN, I2C und SPI)
  • Kenntnisse von ASPICE, FuSa ISO26262, Software-Qualitätsrichtlinien
  • Erfahrung in der Arbeit mit verschiedenen Datenerfassungs-, Analyse- und Debugging-Tools (Vector DaVinci Configurator, CANoe, CANalyzer, CANape, Lauterbach TRACE32)
  • Erfahrung in der Analyse von eingebettetem statischem Code, Erstellung von Test-Frameworks und Tests (Unit/MC/DC-Integration/funktional)
  • AUTOSAR MCAL-Treiberentwicklung für Multi-Core-Controller
  • Kenntnisse in agilen Methoden/Tools: Scrum/Kanban, JIRA, Confluence und Erfahrung mit DevOps-CI/CD/Jenkins, Version & Configuration Management
  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich in technische Themen zu vertiefen / Fähigkeit, Lösungen mit einem innovativen Ansatz anzubieten

Wünschenswerte Fähigkeiten:

  • Complex Device Driver (CDD) Entwicklung, Integration, Erstellung von Testumgebungen zur Validierung
  • Vector DaVinci Entwickler, PREEvision
  • Timing, Netzwerk-Latenz-Analyse (GLIWA)

Soft Skills

  • Deutsche Sprache ist von Vorteil
  • Erfahrung in der Arbeit mit globalen Teams
  • Starke zwischenmenschliche Fähigkeiten und eine offene und positive Kommunikation
  • Selbstmotiviert / Selbststarter mit der Fähigkeit, kreative Lösungen zu finden
Qualifikationen

BSW Stellenbeschreibung

Bildung und Ausbildung

- Bachelor-Abschluss in Informatik / Elektronik & Kommunikation / Elektrotechnik / Telekommunikation / Leistungselektronik & Instrumentierung oder in einem relevanten Bereich.

Job Verantwortlichkeiten:

  • Eingebettete Software - Entwicklung, Integration, Validierung und Dokumentation von AUTOSAR-Software im Master Powertrain Controller für zukünftige PHEVs / BEVs
  • Erhebung, Klärung und Überprüfung von Anforderungen
  • Verstehen der geforderten Inputs/Outputs, Parametrisierungen und Ableiten/Vorschlagen mehrerer/alternativer/innovativer Designlösungen.
  • Dokumentation von High/Low Level Design, Quellcode und Unit Tests
  • Enge Zusammenarbeit mit Designern, Entwicklern, QA, Partnern, Lieferanten und Teammitgliedern
  • Unterstützung bei der Durchführung von Funktions-/Systemtests (PIL/SIL/HIL/Fahrzeug)
  • Teilnahme an allen notwendigen Fach- und Projektforen zur Informationsbeschaffung, Klärung und Berichterstattung
  • Bedarfsabhängige internationale Reisen (kurzfristig)

Fertigkeiten und Fähigkeiten

Obligatorisch:

  • Erfahrung mit Funktions-/Softwareentwicklungszyklen von Softwareanforderungen, Konfiguration und Optimierung bis hin zur Validierung
  • Praktische Erfahrung in der Konfiguration verschiedener AUTOSAR BSW Stacks & Integration mit RTE/Application Layer, OS-Konfiguration.
  • Kenntnisse in Programmierung/Skripting in Embedded-C, C++, Perl/Python, CAPL auf Windows-Plattform
  • Vertrautheit mit der Architektur von Steuergeräten/Mikrocontrollern, Kommunikationsprotokollen (Ethernet, FlexRay, CAN, LIN, I2C und SPI)
  • Kenntnisse von ASPICE, FuSa ISO26262, Software-Qualitätsrichtlinien
  • Erfahrung in der Arbeit mit verschiedenen Datenerfassungs-, Analyse- und Debugging-Tools (Vector DaVinci Configurator, CANoe, CANalyzer, CANape, Lauterbach TRACE32)
  • Erfahrung in der Analyse von eingebettetem statischem Code, Erstellung von Test-Frameworks und Tests (Unit/MC/DC-Integration/funktional)
  • AUTOSAR MCAL-Treiberentwicklung für Multi-Core-Controller
  • Kenntnisse in agilen Methoden/Tools: Scrum/Kanban, JIRA, Confluence und Erfahrung mit DevOps-CI/CD/Jenkins, Version & Configuration Management
  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich in technische Themen zu vertiefen / Fähigkeit, Lösungen mit einem innovativen Ansatz anzubieten

Wünschenswerte Fähigkeiten:

  • Complex Device Driver (CDD) Entwicklung, Integration, Erstellung von Testumgebungen zur Validierung
  • Vector DaVinci Entwickler, PREEvision
  • Timing, Netzwerk-Latenz-Analyse (GLIWA)

Soft Skills

  • Deutsche Sprache ist von Vorteil
  • Erfahrung in der Arbeit mit globalen Teams
  • Starke zwischenmenschliche Fähigkeiten und eine offene und positive Kommunikation
  • Selbstmotiviert / Selbststarter mit der Fähigkeit, kreative Lösungen zu finden
Benefits
Mit­arbeiter­rabatte möglich
Gesund­heits­maß­nahmen
Mit­arbeiter­handy möglich
Essens­zulagen
Betrieb­liche Alters­ver­sorgung
Hybrides Arbeiten möglich
Mobilitäts­angebote
Mit­arbeiter Events
Coaching
Flexible Arbeits­zeit möglich
Kantine
Betriebs­arzt
Barriere­frei­heit
Gute An­bindung
Park­platz
Kinder­betreuung
Mit­arbeiter­beteili­gung möglich
KontaktMercedes-Benz Research and Development India Private Limited LogoMercedes-Benz Research and Development India Private Limited
Plot No. 5-P, EPIP 1st Phase560 066 BangaloreDetails zum Standort
Join us