DE EN Anbieter/Datenschutz
UnternehmenInnovationVerantwortungKarriereInvestorenPresseProdukte
KarriereJobsuche
Automatisiertes Parken Funktionsinhaber
Aufgaben

ADAS - Parksysteme: Funktional Verantwortlicher

Job Level : Senior Ingenieur

Stellenbeschreibung:

Mercedes-Benz Forschung und Entwicklung, Indien sucht Funktionsingenieure / Lead Engineers mit einem starken technischen Hintergrund in den Bereichen Kamera, Radar, Parkassistenz & Fahrerassistenzsysteme
Das Mercedes-Benz Parkassistenzsystem unterstützt den Fahrer umfassend bei der Suche nach einer Parklücke und kann das Fahrzeug in und aus Parallel- und Längsparklücken steuern. Die Rückfahrkamera und der Aktive Park-Assistent PARKTRONIC tragen dazu bei, das Risiko von Kollisionen mit Hindernissen im Front-, Seiten- und Heckbereich des Fahrzeugs zu reduzieren. Der Park-Pilot kann Parallel- und Längsparklücken für Fahrer und Beifahrer erkennen, unterstützt und ermöglicht das automatische Einparken mit automatischen Lenk- und Bremseingriffen.
Mercedes-Benz Fahrerassistenzsystem Unfälle vermeiden und Unfallfolgen mindern: Das ist der ganzheitliche Ansatz der Mercedes-Benz Unfallforschung unter dem Slogan "Real Life Safety". Unter dem Dachbegriff "Intelligent Drive" verfolgt Mercedes-Benz diese Strategie konsequent mit zahlreichen neuen Assistenzsystemen, stark erweiterten Funktionen und innovativen Schutzsystemen mit Sensoren wie Kamera, Radar und USS


Aufgabenschwerpunkte:
- Gesamtverantwortung für die zugewiesene Kundenfunktion
- Definieren und Verwalten von Anforderungen an Produktkomponenten
- Zusammenarbeit mit dem Systemlieferanten zur Erfüllung der funktionalen Anforderungen
- Durchführung von System- und Fahrzeugtests zur Funktionsvalidierung des Systems
- Teilnahme an der Überprüfung der Architektur und des Designs von Produktkomponenten
- Analyse von Defekten und Vorschlagen von Lösungen
- Optimieren der Zustandsmaschine
- Definition von Fail-Safe-Mechanismen
- Testen der Funktionalität auf HiL oder Fahrzeug, um eine Freigabeempfehlung zu geben


Grundlegende Qualifikation:

- Bachelor-Abschluss in Elektronik und Kommunikation/Elektrik und Elektronik/Mechatronik

- Kenntnisse von Automotive-Tools für Flashing/ Kalibrierung/ Trace-Analyse/ Simulation/ Matlab/ Anforderungs- und Fehlerverwaltungs-Tools.

- Großes Interesse an Automobilen, elektronischen Fahrzeugsystemen und Produktentwicklung

- Fähigkeit zum Fahren und Testen eines Fahrzeugs


Zusätzliche Qualifikationen:

- Erfahrung mit der Kopplung von Sensoren/Aktoren zum Aufbau einer kleinen eingebetteten Systemlogik

- Kenntnisse über den Lebenszyklus der Softwareentwicklung

- Logisches Denken und Problemlösungsfähigkeiten

- Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, in einem guten Team zu arbeiten und einen Beitrag zu leisten

Qualifikationen

ADAS - Parksysteme: Funktional Verantwortlicher

Job Level : Senior Ingenieur

Stellenbeschreibung:

Mercedes-Benz Forschung und Entwicklung, Indien sucht Funktionsingenieure / Lead Engineers mit einem starken technischen Hintergrund in den Bereichen Kamera, Radar, Parkassistenz & Fahrerassistenzsysteme
Das Mercedes-Benz Parkassistenzsystem unterstützt den Fahrer umfassend bei der Suche nach einer Parklücke und kann das Fahrzeug in und aus Parallel- und Längsparklücken steuern. Die Rückfahrkamera und der Aktive Park-Assistent PARKTRONIC tragen dazu bei, das Risiko von Kollisionen mit Hindernissen im Front-, Seiten- und Heckbereich des Fahrzeugs zu reduzieren. Der Park-Pilot kann Parallel- und Längsparklücken für Fahrer und Beifahrer erkennen, unterstützt und ermöglicht das automatische Einparken mit automatischen Lenk- und Bremseingriffen.
Mercedes-Benz Fahrerassistenzsystem Unfälle vermeiden und Unfallfolgen mindern: Das ist der ganzheitliche Ansatz der Mercedes-Benz Unfallforschung unter dem Slogan "Real Life Safety". Unter dem Dachbegriff "Intelligent Drive" verfolgt Mercedes-Benz diese Strategie konsequent mit zahlreichen neuen Assistenzsystemen, stark erweiterten Funktionen und innovativen Schutzsystemen mit Sensoren wie Kamera, Radar und USS


Aufgabenschwerpunkte:
- Gesamtverantwortung für die zugewiesene Kundenfunktion
- Definieren und Verwalten von Anforderungen an Produktkomponenten
- Zusammenarbeit mit dem Systemlieferanten zur Erfüllung der funktionalen Anforderungen
- Durchführung von System- und Fahrzeugtests zur Funktionsvalidierung des Systems
- Teilnahme an der Überprüfung der Architektur und des Designs von Produktkomponenten
- Analyse von Defekten und Vorschlagen von Lösungen
- Optimieren der Zustandsmaschine
- Definition von Fail-Safe-Mechanismen
- Testen der Funktionalität auf HiL oder Fahrzeug, um eine Freigabeempfehlung zu geben


Grundlegende Qualifikation:

- Bachelor-Abschluss in Elektronik und Kommunikation/Elektrik und Elektronik/Mechatronik

- Kenntnisse von Automotive-Tools für Flashing/ Kalibrierung/ Trace-Analyse/ Simulation/ Matlab/ Anforderungs- und Fehlerverwaltungs-Tools.

- Großes Interesse an Automobilen, elektronischen Fahrzeugsystemen und Produktentwicklung

- Fähigkeit zum Fahren und Testen eines Fahrzeugs


Zusätzliche Qualifikationen:

- Erfahrung mit der Kopplung von Sensoren/Aktoren zum Aufbau einer kleinen eingebetteten Systemlogik

- Kenntnisse über den Lebenszyklus der Softwareentwicklung

- Logisches Denken und Problemlösungsfähigkeiten

- Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, in einem guten Team zu arbeiten und einen Beitrag zu leisten

Benefits
Mit­arbeiter­rabatte möglich
Gesund­heits­maß­nahmen
Mit­arbeiter­handy möglich
Essens­zulagen
Betrieb­liche Alters­ver­sorgung
Hybrides Arbeiten möglich
Mobilitäts­angebote
Mit­arbeiter Events
Coaching
Flexible Arbeits­zeit möglich
Gute An­bindung
Kantine
Betriebs­arzt
Mit­arbeiter­beteili­gung möglich
Barriere­frei­heit
KontaktMercedes-Benz Research and Development India Private Limited LogoMercedes-Benz Research and Development India Private Limited
Brigade Tech Gardens, Katha No. 119560037 BengaluruDetails zum Standort
Join us