DE EN Anbieter/Datenschutz
UnternehmenInnovationVerantwortungKarriereInvestorenPresseProdukte
KarriereJobsuche
AMG Karosserie & Komfort Blei
Aufgaben

Hauptaufgaben:

  • Verantwortlich für die Leitung von Komponenten- und Systementwicklungsprojekten entlang des automobilen V-Zyklus
  • Erstellung und Aktualisierung der Anforderungsspezifikation für Komponenten, Systeme, Integration von Sicherheitsanforderungen; Erstellung von Beiträgen zur Konzeptspezifikation und Fahrzeugspezifikation
  • Verantwortlich für die Sicherstellung der Produktlieferung gemäß den spezifizierten Anforderungen, Zeitplänen und Kosten.
  • Koordinierung der Testaktivitäten bei Mercedes-Benz Deutschland für die Komponenten- und Systemtests
  • Koordinierung und Unterstützung bei EMV-Messungen am Fahrzeug
  • Verantwortlich für Aufwandsschätzungen und Arbeitsaufteilung.
  • Verantwortlich für die Implementierung von Projektmanagementpraktiken zur Einhaltung des V-Modells für die Entwicklung.
  • Verantwortlich für die Betreuung und Beaufsichtigung der Aktivitäten des Produktentwicklungsteams mit dem Ziel, das allgemeine Produktverständnis zu verbessern.
  • Gewünschte Fähigkeiten und Erfahrungen

    - Gute Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, als guter Teamplayer zu arbeiten und beizutragen

    - Erfahrung in der Automobilbranche und Erfahrung in einem multikulturellen Umfeld sind von Vorteil.

    - Kenntnisse im Führen von Fahrzeugen

    - Grundkenntnisse der deutschen Sprache sind von Vorteil.

    Qualifikationen

    Grundlegende Qualifikation:

    - Bachelor- oder Master-Abschluss in Informatik/Elektrik und Elektronik/ Master in Computeranwendungen

    - 12-15 Jahre Gesamterfahrung in der Produktentwicklung in der Automobilindustrie, einschließlich Projektmanagement, Anforderungsanalyse, Systemanalyse und Validierung.

    • Gutes Verständnis von Karosserie- und Komfortsystemen und -komponenten.

    - Muss eine Schlüsselrolle im gesamten Produktlebenszyklus von mindestens 4 - 5 Produktentwicklungsprojekten gespielt haben.

    - Gutes Verständnis von Karosserie- und Komfortsystemen für die AUTOSAR-basierte modellbasierte Softwareentwicklung.

    • Gute Erfahrung mit Konfigurationsmanagement-Tools wie PVCS, SVN, GIT und Anforderungsmanagement-Tools, DOORS-, CAN- und FLEXRAY-Protokoll-Kenntnisse und ISO 26262 sind von Vorteil.
    Benefits
    Mit­arbeiter­rabatte möglich
    Gesund­heits­maß­nahmen
    Mit­arbeiter­handy möglich
    Essens­zulagen
    Betrieb­liche Alters­ver­sorgung
    Hybrides Arbeiten möglich
    Mobilitäts­angebote
    Mit­arbeiter Events
    Coaching
    Flexible Arbeits­zeit möglich
    Kantine
    Betriebs­arzt
    Barriere­frei­heit
    Gute An­bindung
    Park­platz
    Kinder­betreuung
    Mit­arbeiter­beteili­gung möglich
    KontaktMercedes-Benz Research and Development India Private Limited LogoMercedes-Benz Research and Development India Private Limited
    Plot No. 5-P, EPIP 1st Phase560 066 BangaloreDetails zum Standort
    Join us